Menü
Pressemeldungen Mistelbach

Aktion lifesaver: 144 nutzten langen Blutspende-Tag am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

MISTELBACH – „Sei ein Engel! Spende Blut.“ Dieses Motto der derzeit laufenden Aktion lifesaver nutzten 144 Blutspenderinnen und Blutspender am langen Blutspendetag im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf.


„Blut kann man nicht künstlich herstellen, daher sind die Blutbanken auf Spender angewiesen. Dieses wird auch in der Vorweihnachtszeit gebraucht, doch die Zeit zum Blutspenden ist da oft knapp. Daher wollen wir mit der Aktion „lifesaver“ wieder zum Blutspenden einladen und auch junge Erstspender gewinnen“, erklärt Prim. Dr. Harald Rubey, Leiter der Blutbank am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf.

Die Aktion „lifesaver – Sei ein Engel! Spende Blut.“ läuft noch bis 19. Dezember. Im Aktionszeitraum kann man auch wieder Sofort-Geschenke und tolle Hauptpreise, wie Eventtickets oder Schipässe, gewinnen. Mehr Details unter: www.lifesaver-noe.at.

Diese Chance ließen sich auch viele junge Soldaten, Berufsschüler und fleißige Blutspender und Blutspenderinnen am Blutspendetag im Landesklinikum nicht entgehen – insgesamt 144 Blutspender nahmen daran teil. Das freute auch den Ärztlichen Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Otto Traindl und Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD besonders: „Freiwillige Blutspender leisten einen wesentlichen und unverzichtbaren Beitrag für jene Patientinnen und Patienten, die in Notsituationen auf Blut angewiesen sind. Ihnen gilt unser Dank und unsere Hochachtung!“

Weitere Möglichkeiten zur Teilnahme und zur Spende gibt es bei externen Blutspendeaktionen im Bezirk, die unter www.blutbank.at zu finden sind, sowie täglich an der Blutspendeeinrichtung des Landesklinikums. Hier können Sie von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr Blut spenden.



Bildtext
Den langen Blutspendetag nutzten auch Dominik Schuh und Henkes Adamovic vom Bundesheer, worüber sich Dr. Daniela Ostroveanu, der Leiter der Blutspendeeinrichtung am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf Prim. Dr. Harald Rubey, Pflegedirektor DGKP Josef l. Strobl, akad. PD, der Ärztliche Direktor Prim. Univ. Doz. Dr. Otto Traindl und der Organisatorische Leiter MTF Erich Haberl (v.l.) freuten.


Medienkontakt
Barbara Schindler-Pfabigan
Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf
Tel.: +43 (0)2572 9004-22050
E-Mail: presse(at)mistelbach.lknoe.at