Krankenhaus-Seelsorge

Kranksein gehört zum menschlichen Leben. Trotzdem überrascht es uns Menschen immer wieder, wenn der Alltag plötzlich durch eine Krankheit unterbrochen wird. In dieser ungewohnten, manchmal vielleicht scheinbar ausweg- und hoffnungslosen Situation bietet die Seelsorge PatientInnen und Angehörigen an, sie ein Stück des Weges zu begleiten.

Während der Woche sind ein Priester und eine hauptamtliche Pastoralassistentin bereit für Gespräche am Krankenbett, für Gebete mit und für PatientInnen und ihre Angehörigen sowie für die Feier des Bußsakramentes und der Krankensalbung und für Abschiedsfeiern mit Sterbenden.
An Sonntagen besuchen ehrenamtliche KommunionspenderInnen die Stationen und bringen den Kranken auf Wunsch die Heilige Kommunion.

Die evangelische Gemeinde hat ebenfalls Besuchsdienste eingerichtet.
Regelmäßig werden Gottesdienste in der Krankenhauskapelle gefeiert. Darüber hinaus kann die Kapelle rund um die Uhr für ein persönliches Gebet aufgesucht werden.

Das Pflegepersonal koordiniert auch gerne die seelsorgerische Begleitung bei Angehörigen anderer Glaubensgemeinschaften, je nach Bedarf und Wunsch des Patienten.


Angebote der Krankenhaus-Seelsorge

Aussprache und Beichte
In der Sakristei vor jeder heiligen Messe möglich; wenn Sie eine Aussprache oder Beichte im Krankenzimmer wünschen, verständigen Sie bitte das Pflegepersonal oder die Seelsorgerin.

Krankensalbung
Nach Vereinbarung - bitte wenden Sie sich an das Pflegepersonal oder die Seelsorgerin.

Hl. Kommunion
Der Empfang der Heiligen Kommunion ist jeweils am Sonntag auf allen Abteilungen möglich - auf Wunsch auch täglich.


Das Seelsorgeteam kann mit seinen Besuchen nicht immer alle Patienten erreichen. Deshalb ersuchen wir Sie, uns direkt oder über das Pflegepersonal zu verständigen, wenn Sie einen Besuch wünschen.

Informationen zu den Gottesdiensten

  • Gottesdienste in der Krankenhauskapelle
    (1. Obergeschoss - Althaus)
  • Heilige Messe:
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag
    jeweils um 19 Uhr
    (am Dienstag mit Krankensegen und Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung)

Besuchsdienst/Kontakt

Zeugen Jehovas

Ansprechperson
Alexander Blach
0676/60 38 638
E-Mail senden

145 0145 0